ILIAS hdw nrw
  • Anmelden
Baumansicht ein

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kategorie

Konzeption

Literaturhinweise

Reiter

Literaturhinweise: Konzeption

Literaturhinweise Teil 01
Rummler, M.
2011 Weinheim Beltz
Crashkurs Hochschuldiaktik
Grundlagen und Methoden guter Lehre
Einstieg in die Einführungstage, gemeinsame Basis und theoretischer
Bezugsrahmen, Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen,
Aspekte guter Semniargestaltung, Klassische Medien, Beobachtung und
Feedback, Integration und Transfersicherung
 
Universität Zürich
2011 Zürich Uni Zürich
Einstieg in die Hochschullehre
Hochschuldidaktik
Einstieg als Rollenwechsel, Einstieg als Lehrsituation, Einstieg als Beginn
der Qualitätsentwicklung, Einstieg als Professionalisierung
 
Krull, W., Lorentz, B. & Schlüter, A.
2010 Essen Stifterverband
Lehre neu denken
Die Zukunft des akademischen Lehrens & Lernens
Wettbewerb Excellenz der Lehre
 
Terbuyken, G.
2010 Rehburg Loccum
In Modulen lehren, lernen und prüfen
Herausforderung an die Hochschuldidaktik
Anforderungen an die modularisierte Lehre, Kompetenz als neue Zielsetzung,
Kompetenzorientiert prüfen, Studiengangentwicklung
 
Deutsche Initiative für Netzwerkinformation
2009 Göttingen DINI
Lebendige Lernorte 2009
Studentischer Ideenwettbewerb
Beispiele verschiedener guter Lernortgestaltung
Literaturhinweise Teil 02
Macke, G., Hanke, U. & Viehmann, P.
2008 Weinheim Beltz
Hochschuldidaktik
Lehren, vortragen, prüfen
Grundlagen: individuell, gemeinsam und diaktisch handeln, didaktisches
Handeln strategisch gestalten, didaktisches Handeln methodisch gestalten,
mit Methodensammlung
 
Perels, F., van de Loo, K. & Schmitz, B.
2008 Stuttgart Kohlhammer
Trainer trainieren
Seminare effektiv gestalten
Exemplarische Gesamtsitzung, Planung von Trainings, Alternative Lehr- und
Lernmethoden, Vortrag, Diskussion und Metaplantechnik, Gesprächsführung,
Umgang mit Fragen und Beiträgen sowie schwierigen Teilnehmern, Transferförderung
 
Ruedel, I.
2008 Wien Linde
Workshops
Optimal vorbereiten, spannend inszenieren, professionell nachbereiten
Die wichtigsten Fragen vor einem Workshop, Vorbereitung des Workshops,
Durchführung, Nachbereitung und Visualisierung, Nachhaltigkeit und Messen
 
Dummann, K., Jung, K., Lexa, S. & Niekrenz, Y.
2007 Darmstadt WGB
Einsteigerbuch Hochschullehre
Aus der Praxis für die Praxis
Das Lernziel, der Unterrichtsstoff, die Unterrichtsmethodik, der Einsatz von
Medien, Reflexion, Evaluation und Feedback
 
Hawelka, B., Hammerl, M. & Gruber, H.
2007 Kröning Asanger
Förderung von Kompetenzen in der Hochschullehre
Theoretische Konzepte und ihre Implementation in der Praxis Lehr-Lern-Konzepte, Präsentation und Kommunikation, Evaluation in der Lehre, Fach- und Methodenberatung für Studierende, Mündliche und schriftliche Prüfungen
Literaturhinweise Teil 03
Lehner, M.
2006 Bern Haupt
Viel Stoff - wenig Zeit
Wege aus der Vollständigkeitsfalle
Die lehrenden Experten, Die Vollständigkeitsfalle, Stoffmengen konzentrieren, Impulse aus Lehrmethodik und Hirnforschung, Jenseits der konreten Inhalte
 
Meier, R.
2006 Offenbach Gabal
30 Minuten für effektive Wissensvermittlung
Lernen erleichtern, Seminare vorbereiten und strukturieren, Lernstoff präsentieren, Teilnehmer aktivieren, mit Teilnehmern richtig umgehen
 
Michelsen, G. & Märkt, S.
2006 Bielefeld UniversitätsVerlagWebler
Persönlichkeitsbildung und Beschäftigungsfähigkeit
Konzeptionen von General Studies und ihre Umsetzungen
Das GeneralStudies Modell der Universität Lüneburg, organisatorische Fragen
der General Studies, (Schlüssel-)Kompetenzen und curriculare Umsetzung
(Uni Bochum,Uni Erfurt), Evaluation
 
Bretschneider, F. & Pasternack, P.
2005 Bielefeld UniversitätsVerlagWebler
Handwörterbuch der Hochschulreform
Begriffe aus der Hochschullandschaft von A bis Z
 
Kretschmar, W. & Plietz, E.
2005 Bielefeld UniversitätsVerlagWebler
Die Vorlesung - eine Anleitung zur Gestaltung.
Welche Absichten werden mit der Vorlesung verfolgt?, Zuwendung des Lernenden zum Lernerfolg, Faßlichkeit des zu Vermittelnden, Behalten in der Vorlesung, personale Momente
Literaturhinweise Teil 04
Lahninger, P.
2005 Münster Ökotopia
Widerstand als Lernmotivation
Herausforderungen konstruktiv nutzen in Moderation, Training, Teamentwicklung, Coaching
Auch Widerstand ist Motivation, Interventionen trainieren, Leiten mit Blick nach innen, Werte leben, Methodisch wirksam gestalten
 
Monnet, C.
2005 Bonn managerseminare
Turbo-Workshops
AL-Accelerated Learning zum Nachmachen
Wem nutzt AL? Aktivierendes Lernen, MASTER-Lernmodell, 5 Turbo-Workshops: Lernen lernen, Besprechungen moderieren, Motivationskiller ade, Führen mit Taktgefühl, Voll daneben - oder ein erfülltes Leben?
 
Pfäffli, B. K.
2005 Bern Haupt
Lehren an Hochschulen
Eine Hochschuldidaktik für den Aufbau von Wissen und Kompetenzen
Die Kontextthemen, Leitlinien der Hochschuldidaktik, Die Entwicklung und Planung von Lehrveranstaltungen, Die Gestaltung von Lernprozessen,
 
Stelzer-Rothe, T.
2005 Rinteln Merkur
Kompetenzen in der Hochschullehre
Rüstzeug für gutes Lehren und Lernen an Hochschulen
Was ist eigentlich ein Professor?, Grundlagen der Hochschullehre, Didaktik der Hochschulen verstehen, Grundlagen der Methodik, Umsetzung bewältigen, Erfolge nachweisen, gemeinsames Lernen ermöglichen.
 
Wex, P.
2005 Berlin Duncker & Humblot
Bachelor und Master
Die Grundlagen des neuen Studiensystems in Deutschland - Ein Handbuch
Herleitung und Entwicklung des akademischen Grades, Europäische Entwicklung, gegenwärtige Rechtslage, Strukturelemente, Vorgaben und Ziele, Erarbeitung eines Studiengangs, Zulassung und Prüfung, Rechtsschutz, Akkreditierung, Zukunft
Literaturhinweise Teil 05
Junk, A.
2004 Offenbach Gabal
30 Minuten für erfolgreiches Mentoring
Die Bedeutung, Mentor zu sein, mein Mentee, Mentorenschaft ganz praktisch, die gemeinsame Arbeit, Lernen, Reifen und Krisen, Blick zurück: die Gesamtbewertung
 
Koch, E.
2004 Hamburg Dr. Kovac
Gute Hochschullehre
Theoriebezogene Herleitung und empirische Erfassung relevanter Lehraspekte
Problemdiskussion, Argumente für und gegen Lehrevaluation durch Studierende, Umsetzungsperspektiven, Vermittlung von Fachwissen, Unterstützung selbstbestimmten Lernens und Arbeitens, Ziel-Mittel-Modell einer guten universitären Lehre, emp. Teil
 
Markowitsch, J., Messerer, K. & Prokopp, M.
2004 Wien WUV
Handbuch praxisorientierter Hochschulbildung
Erfahrungsbasiertes und forschendes Lernen, selbstgesteuertes Lernen, Kollaboratives Lernen, work based learning, Fallbasiertes Lernen, Projektorientiertes Lernen, Problembasiertes Lernen, Action learning, usw.
 
Reiter, W.
2004 Hamburg Hoffmann und Campe
Projektmanagement für Einzelkämpfer
Kein Team, kaum budget und trotzdem erfolgreich
Halten Sie Maß! Boxen Sie Zeit frei! Verhindern Sie Blähungen! Wie soll das ablaufen? Entzünden Sie Teamgeist - auch ohne Team! Ampeln Sie den Status!.....Feiern Sie Erfolge!
 
Webler, W.-D.
2004 Bielefeld UniversitätsVerlagWebler
Lehrkompetenz
über eine komplexe Kombination aus Wissen, Ethik, Handlungsfähigkeit und Praxisentwicklung
Rahmenvorgaben des Bundes, Didaktische Leitideen der deutschen Hochschulen, Erwartungen der Gesellschaft an die Leistungen der Hochschulen, Fähigkeiten, Einstellungen und Haltungen
Literaturhinweise Teil 06
Winteler, A.
2004 Darmstadt Wissenschaftlilche Buchgesellschaft
Professionell lehren und lernen
Ein Praxisbuch
Ansichten über Lehren und Lernen, Start in die Lehre, Planung einer Lerhveranstaltung, Bilder, Folien und Dias, digitale Projektion, E-Learning, Durchführung einer Lehrveranstaltung, Prüfungen, Evaluation, Metaprinzip usw.
 
Blenk, D.
2003 Weinheim Beltz
Inhalte auf den Punkt gebracht
115 Kurzgeschichten für Seminare und Trainings
Themenfeld Kommunikation, Themenfeld Teamarbeit, Themenfeld Führung, Themenfeld Verhandeln und Verkaufen, Themenfeld Veränderung, Themenfeld Selbstmanagement, Themenfeld Zeit und Zeitmanagement
 
Rittersbacher, C.
2003 Bielefeld UniversitätsVerlagWebler
The Spirit of Proverbs
Ein Seminar über Sprichwörter. Plädoyer für den Spaß am Lernen
Lerntheoretische und methodisch-didaktische Vorüberlegungen, Unterrichtsinhalte, Ergebnisse
 
Siebert, H.
2003 Neuwied Luchterhand
Vernetztes Denken
Systemisch-konstruktivistische Lehr-/Lernmethodik
Theorie: neues Paradigma gewinnt Profil, Vernetzungen, Praxis: Instruktionsmethoden, Konstruktionsmethoden, vernetzte neue Lehr- und Lernmethoden, Wissensmanagement in lernenden Organisationen, Selbstreflexion
 
Spitzer, M.
2003 Heidelberg Spektrum
Lernen
Gehirnforschung und die Schule des Lebens
Wie wir lernen, Ereignisse, Neuronen, Wissen und Können, Neuronale Präsentationen, Plastische Karten, Schlaf und Traum, Was Lernen beeinflusst: Aufmerksamkeit, Emotion, Motivation, Lebenslang lernen, Gemeinschaft lernen
Literaturhinweise Teil 07
Straka, G. A. & Macke, G.
2003 Münster Waxmann
Lern-Lehr-Theoretische Didaktik
LOS - Lernen organisiert selbstgesteuert Forschungsgruppe
Lern-lehr-theoretische Grundlagen, Das Berliner Modell, das Hamburger Modell, Heinrich Roth, Leittextmethode, Skinner, Aebli, Ausubel, Bruner, Cognitive Apprenticeship, Anchored Instruction, POL, LLTD
 
Ackermann, R., Gebhard, F., Molzahn, R., Pfetsch, H. & Wagner, H.
2002 Offenbach Gabal
Seminare lebendig gestalten
Kreativ lehren und lernen
Stress lass nach....., Lermumgebung gestalten, Erarbeitungsphase, Pawlows Hund, Kreatives Wiederholen, Musik liegt in der Luft, Formen des Energieaufbaus, Abbau von Blokaden, Gruppenprozess und Gruppenarbeit, Rhytmus ist Leben, Umgang mit Fehlern,...
 
Kösel, E.
2002 Bahlingen a.K. SD-Verlag für subjektive Didaktik
Die Modellierung von Lernwelten
Die Theorie der subjektiven Didaktik
Paradigmenwechsel in der Didaktik, wissenschaftliche Grundlagen der subjektiven Didaktik, Didaktische Formenbildung
 
Arnold, R., Krämer-Stürzl, A. & Siebert, H.
2001 Berlin Cornelsen Scriptor
Dozentenleitfaden
Planung und Unterrichtsvorbereitung in der Erwachsenenbildung
Erwachsenenlernen - Grundlagen, Didaktik und Methodik des Erwachsenenlernens, Gestaltung von Lernprozessen, Planung einer Lerneinheit, Reduktion von Lerninhalt, Moderationsmethode, handlungsorientiertes Lernen, Organisation und Management
 
Markowitsch, J.
2001 Wien WUV
Praktisches akademisches Wissen
Werte und Bedingungen praxisbezogener Hochschulbildung
Hochschulniveau und Praxisbezug, die Grundlagen der Hochschulbildung und das Konzept der Hochschulpraxisgemeinschaft
Literaturhinweise Teil 08
Edelmann, W.
2000 Weinheim Deutscher Studien Verlag Beltz
Lernpsychologie
Hirnbiologische Grundlagen, Reiz-Reaktionslernen, instrumentelles Lernen, Begriffsbildung und Wissenserwerb, Handeln und Problemlösen, emotionale und motivationale Aspekte, Der Lernbegriff
 
Lorbeer, B., Fleischmann, P. & Tröster, F.
2000 Darmstadt Leuchturm
Integrierte Förderung von Schlüsselqualifikationen
Methoden und Erfahrungen aus einem hochschuldidaktischen Projekt
Warum auch im Maschinenbau didaktische Arbeit nicht mechanisch verläuft? Realisierung an der FH Heilbronn, 6 erprobte Methodenansätze, hochschuldidaktische Projektarbeit
 
Siebert, H.
2000 Neuwied Luchterhand
Didaktisches Handeln in der Erwachsenenbildung
Didaktik aus konstruktivistischer Sicht
Didaktik, Bedingungen der Didaktik, Angebot und Nachfrage, Theorien, didaktische Prinzipien, Animationsdidaktik, didaktische Handlungsfelder, Perspektiven
 
Sohm, K.
1999 Wien WUV
Praxisbezogene Ausbildung auf Hochschulniveau
Eine pädagogisch-didaktische Herausforderung
Bildungstheoretischer Teil, Methodologischer Teil, Auswertungsteil
 
Arbeitsgruppe Hochschuldidaktische Weiterbildung an der Albert-Ludwigs-Universität
1998 Weinheim Deutscher Studien Verlag
Besser Lehren - Methodensammlung (Heft 2)
38 methodische Grundformen, 135 Varianten der Grundformen und Methodenkombinationen, Vorstellung und Einordnung in Gesamtablauf des Lernens
Literaturhinweise Teil 09
Arbeitsgruppe Hochschuldidaktische Weiterbildung an der Albert-Ludwigs-Universität
1998 Weinheim Deutscher Studien Verlag
Besser Lehren - Lehrstrategien: Aspekte der methodischen Strukturierung von Seminaren (Heft 5)
Beschreibung der Seminarsituation, Methodenbegriff, Inhalte, Lernziele, Bedingungen, Methoden, Planungsentwürfe
 
Arbeitsgruppe hochschuldidaktische Weiterbildung an der Universität Freiburg
1998 Weinheim Deutscher Studien Verlag Beltz
Besser Lehren - Grundlagen und Konzeption (Heft 1)
Didaktisches Handeln, Moderieren, besser Lehren, Besser Lernen,
 
Wagemann, C.
1998 Weinheim Deutscher Studien Verlag Beltz
Die Botschaft überbringen
Gedanken zum Fachunterricht an Hochschulen
Fach, Sprache, Lernen, Unterricht, didaktische Analyse, Hochschulunterricht
 
Döring, K. W. & Ritter-Mamczek, B.
1997 Weinheim Deutscher Studien Verlag Beltz
Lehren und Trainieren in der Weiterbildung
Ein praxisorientierter Leitfaden
Praxisanleitung: Unterrichten und Trainieren, Bausteine und Materialien zu ausgewählten Fragen, Literaturhinweise
 
Peters, O.
1997 Neuwied Luchterhand
Didaktik des Fernstudiums
Erfahrungen und Diskussionsstand
Bestandsaufnahme, Distanz und Nähe, Drei konstitutive Konzepte: Dialog, Struktur, Autonomie, 3 Praxiskonzepte: Dialogisches, Strukturiertes, Autonomes Lernen, Modifizierende Konzepte, Digitale Information und Kommunikation, institutsspezifische Lehrformen
Literaturhinweise Teil 10
Wildt, J., Behrend, B. & Voss, H.-P.
1996 Bonn Raabe FWL
Handbuch Hochschullehre (Loseblattsammlung)
Informationen und Handreichungen aus der Praxis für die Hochschullehre
Lehren und Lernen, Planung von Hochschulveranstaltungen, Lehrmethoden und Lernsituationen, Medieneinsatz, Leistungskontrolle, Beratung, Evaluation, Organisationsentwicklung, HDW
 
Brokmann-Nooren, C., Grieb, I. & Raapke, H.-D.
1995 Weinheim Deutscher Studien Verlag Beltz
Handbuch Erwachsenenbildung
Lehr- und Lernziele, Kursvorbereitung, Methoden und Medien, Lernen und Gruppe, Teilnehmervoraussetzungen, Lernmotivation, Biographie, Erfahrung und Lernen, Kommunikation, politische Bildung