ILIAS hdw nrw
  • Anmelden
Baumansicht ein

Brotkrumen-Navigation

Symbol Kategorie

Medien

Literaturhinweise

Reiter

Literaturhinweise: Medien

Literaturhinweise Teil 01
Rummler, M.
2011 Weinheim Beltz
Crashkurs Hochschuldiaktik
Grundlagen und Methoden guter Lehre
Einstieg in die Einführungstage, gemeinsame Basis und theoretischer Bezugsrahmen, Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Aspekte guter Semniargestaltung, Klassische Medien, Beobachtung und Feedback, Integration und Transfersicherung
 
Universität Zürich
2011 Zürich Uni Zürich
Einstieg in die Hochschullehre
Hochschuldidaktik
Einstieg als Rollenwechsel, Einstieg als Lehrsituation, Einstieg als Beginn der Qualitätsentwicklung, Einstieg als Professionalisierung
 
Macke, G., Hanke, U. & Viehmann, P.
2008 Weinheim Beltz
Hochschuldidaktik
Lehren, vortragen, prüfen
Grundlagen: individuell, gemeinsam und diaktisch handeln, didaktisches Handeln strategisch gestalten, didaktisches Handeln methodisch gestalten, mit Methodensammlung
 
Ruedel, I.
2008 Wien Linde
Workshops
Optimal vorbereiten, spannend inszenieren, professionell nachbereiten
Die wichtigsten Fragen vor einem Workshop, Vorbereitung des Workshops, Durchführung, Nachbereitung und Visualisierung, Nachhaltigkeit und Messen
 
Caunt, J.
2006 Offenbach Gabal
30 Minuten zur Bewältigung der Informationsflut
Sinnvoller Umgang mit Informationen, Schneller lesen, sich besser konzentrieren, den Papierberg bewältigen, mit anderen zusammenarbeiten, Infopool Internet - eine Herausforderung, mit Computern sinnvoll umgehen
Literaturhinweise Teil 02
Forsyth, P.
2006 Offenbach Gabal
30 Minuten bis zur überzeugenden Präsentation
Das Wesen der Präsentation, Vorbereitung, Halten des Vortrags, Überzeugungskraft und Präzision, visuelle Elemente
 
Meier, R.
2006 Offenbach Gabal
30 Minuten für effektive Wissensvermittlung
Lernen erleichtern, Seminare vorbereiten und strukturieren, Lernstoff präsentieren, Teilnehmer aktivieren, mit Teilnehmern richtig umgehen
 
Meier, R.
2006 Offenbach Gabal
Praxis E-Learning
Grundlagen, Didaktik, Rahmenanalyse, Medienauswahl, Qualifizierungskonzept, Betreuungskonzept, Einführungstrategie, Erfolgssicherung
Lernformen und Lernwege, Lernpsychologischer Hintergrund, Didaktischer Hintergrund, Medienauswahl, Qualifizierungskonzept,Betreuung, Einführung, Erfolgssicherung
 
Bretschneider, F. & Pasternack, P.
2005 Bielefeld UniversitätsVerlagWebler
Handwörterbuch der Hochschulreform
Begriffe aus der Hochschullandschaft von A bis Z
 
Philippi, R.
2005 Offenbach Gabal
30 Minuten für eine erfolgreiche Beamer-Präsentation
Strategie, Story, Drehbuch, Visualisierung, Inszenierung, Generalprobe, Showdown
Literaturhinweise Teil 03
Seifert, J. W.
2005 Offenbach Gabal
30 Minuten für Professionelles Moderieren
Was ist es und worauf es ankommt, Vorbereitung einer Moderation, Durchführung, Techniken und Methoden, Medien
 
Bendel, O. & Hauske, S.
2004 Oberentfelden/Aarau Sauerländer Verlage
E-Learning: Das Wörterbuch
230 Begriffe werden theoretisch fundiert und aus der Erfahrung der Autoren heraus erklärt. Anwendungsmöglichkeiten von E-Learning, soziale Interaktion, Sprache im Internet, Netiquette. Zielgruppe sind Lehrer, Dozenten, Trainier, Coaches und Teletutoren sowie Bildungsverantwortliche im öffentlichen Bereich.
 
Bremer, C. & Kohl, K. E.
2004 Bielefeld Wilhelm-Bertelsmann
E-Learning-Strategien und E-Learning-Kompetenzen an Hochschulen
E-Learning-Strategien, Beispiele und Szenarien, Unterstützung und Umsetzung von E-Learning-Strategien, Projektförderung, E-Learning-Kompetenzen, Konzeptionelle Überlegungen und empirische Untersuchungen, Beispiele aus der Praxis
 
Brinker, T. & Rössler, U.
2004 Bielefeld Wilhelm-Bertelsmann
Hochschuldidaktik an Fachhochschulen
Neue Ansätze in der Lehre aus den Fachhochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen
Von der Idee zum Forum Hochschullehre, Förderung von Schlüsselqualifikationen, neue Lehr- und Lernmethoden, Einsatz von eLearning-Modulen, Online-Praktika und online-Kommunikation, Entwicklungen und Perspektiven
 
Friedrich, U. & Schuster, N.
2004 Offenbach Gabal
30 Minuten vom MindMapping zum Business Mapping
Die Methode, Business-Mapping, Informationen sammeln und strukturieren, Visualisieren, man muss Zeichen deuten können, Umwandlung in andere Formate
Literaturhinweise Teil 04
Kerres, M., Kalz, M. Stratmann, J. & de Witt, C.
2004 Münster Waxmann
Didaktik der Notebook-Universität
Lehr- und Lernszenarien: Vorlesung, Seminar, Projekt
 
Niggemann, H. M., Hessel, S., Hochscheid-Mauel, D., Aslanski, K., Diekmann, M. & Kreuzberger, G.
2004 Berlin, Heidelberg Springer
Kompendium E-Learning
Geschichte und Grundlagen, Planung und Analyse, Konzeption, Gestaltung, technische Umsetzung, Qualität für den Kunden
 
Sauter, A. M., Sauter, W. & Bender, H..
2004 Unterschleissheim Luchterhand
Blended Learning
Effiziente Integration von E-Learning und Präsenztraining
Konsequenzen der aktuellen Trends in der Wirtschaft für die Qualifizierungssysteme, Betriebliches Lernen im Wandel, Blended Learning Konzeption, Methodik und Gestaltungsprinzipien, Wissensmanagement, Inhalte, Weg zum blended Learning
 
Tergan, S.-O. & Schenkel, P.
2004 Berlin Springer
Was macht E-Learning so erfolgreich?
Grundlagen und Instrumente der Qualitätsbeurteilung
Qualität von eLearning, erfolgsfaktoren für E-Learning, Qualitätssicherung, Qualitätskriterien, Lerntechnologiestandards, Webgestützte Instrumente zur Evaluation von eLearning
 
Winteler, A.
2004 Darmstadt Wissenschaftlilche Buchgesellschaft
Professionell lehren und lernen
Ein Praxisbuch
Ansichten über Lehren und Lernen, Start in die Lehre, Planung einer Lerhveranstaltung, Bilder, Folien und Dias, digitale Projektion, E-Learning, Durchführung einer Lehrveranstaltung, Prüfungen, Evaluation, Metaprinzip usw.
Literaturhinweise Teil 05
Albrecht, R.
2003 Berlin dissertation.de
E-Learning in Hochschulen
Die Implementierung von E-Learning an Präsenzhochschulen aus hochschuldidaktischer Perspektive
Handlungsfeld E-Learning, Hochschulentwicklung und E-Learning, Hochschuldidaktische Elemente der Implementierung von E-Learning
 
Haefele, H. & Maier-Haefele, K.
2003 Bonn ManagerSeminare
101 e-Learning Seminarmethoden
Methoden und Strategien für die Online- und Blended Learning Seminarpraxis
Vorgestellt werden zahlreiche in der Hochschullehre und Erwachsenenbildung bewährte e_Learning-Methoden. Weitere Informationen unter http://www.managerseminare.de/tb/tb-4825
 
Kandzia, P.-T. & Ottmann, T.
2003 Münster Waxmann
E-Learning für die Hochschule
Erfolgreiche Ansätze für ein flexibleres Studium
Virtuelle Hochschule, Grundlegende Infrastruktur, WBT und CBT für die Hochschule, Visualisierung von Vorlesungen und Übungen, Seminare im Netz, Didaktik und Evaluation, Projektförderung und Entwicklung
 
Kerres, M. & Voß, B.
2003 Münster Waxmann
Digitaler Campus
Vom Medienprojekt zum Medieneinsatz in der Hochschule
Vom Projekt zur Hochschulentwicklung, Integration von eLearning in der Hochschule, Innovative didaktische Lernszenarien, Mobiles Lernen und neue Werkzeuge, Informationsmanagement an der Hochschule
 
Spitzer, M.
2003 Heidelberg Spektrum
Lernen
Gehirnforschung und die Schule des Lebens
Wie wir lernen, Ereignisse, Neuronen, Wissen und Können, Neuronale Präsentationen, Plastische Karten, Schlaf und Traum, Was Lernen beeinflusst: Aufmerksamkeit, Emotion, Motivation, Lebenslang lernen, Gemeinschaft lernen
Literaturhinweise Teil 06
Thissen, F.
2003 Berlin-Heidelberg Springer
Multimedia-Didaktik
in Wirtschaft, Schule und Hochschule
Edutainment, Verhaltenstraining online, künstlerische Arbeit in Netzen, Prinzip Kaktus, Blended-Learning-Konzepte, teilvirtualisierte hochschulübergreifende Seminare, online-Lehren und Lernen, vom CBT zum WBT, Fraktaler Wissenserwerb
 
Wendt, M.
2003 München Hanser
Praxisbuch CBT und WBT
konzipieren, entwickeln, gestalten mit CD ROM
Lernen am Computer, Möglichkeiten der Technik, Interaktives Lernen, Baukasten für ein Lernprogramm, Lernkonzept und Programmstruktur, Aufgaben und Übungen, Lernbegleitung und -organisation, Einsatz und Wirkung von Multimedia, usw.
 
Bernath, U.
2002 Oldenburg bis-Bibliothekssystem der Uni OL
Online-Tutorien
"Beiträge zum Spezialkongress ""Distance Learning"""
eModeration, Trainierbild im Wandel?, Tutorenfunktion in neuer Form, video-basierte Kommunikation, Tele-Tutoren, Online-Tutorium, Multimodale Didaktik, Betreuung, virtuelle Tutorien, Netcoaching
 
Busch, F. & Mayer, T. B.
2002 Weinheim Beltz
Der Online-Coach
Wie Trainer virtuelles Lernen optimal fördern können
Veränderung der Weiterbildung, Neue Lernformen, Rolle des Trainers, Methoden für neue Medien, Lernszenario, Motivation online, virtuelle Problemfälle, die ersten Schritte des online-Coach
 
Dittler, U.
2002 München Oldenbourg
E-Learning
Erfolgsfaktoren und Einsatzkonzepte mit interaktiven Medien
E_Learning zur Vermittlung von Hard- und Softskills, CBT zur Vermittlung von Hardskills und Softskills (Beispielprojekte), Lernen mit virtuellen Seminaren, Lernplattformen, Tele-Lernen
Literaturhinweise Teil 07
Kretschmer, M.
2002 Leutenbach o.A.
E-Learning in der Hochschulausbildung
Projektmanagement für ein hochschulübergreifendes Partner-Netzwerk
Aspekte des eLearning, Aspekte des Projektmanagements, Netzwerke im Hochschulbereich, Modell eines Partner-Netzwerks
 
Neumann, K. & Osterloh, J.
2002 Weinheim Deutscher Studien Verlag Beltz
Gute Lehre in der Vielfalt der Disziplinen
Hochschuldidaktik an der Technischen Universität Braunschweig
Gute Lehre, Schlüsselqualifikationen, Tutorien, Neue Medien
 
Scheffer, U. & Hesse, F. W.
2002 Stuttgart Klett-Cotta
E-Learning
Die Revolution des Lernens gewinnbringend einsetzen
Methodik: Lernen inder Informationsgesellschaft, eLearning, Goal-Based Scenarios, Gemeinsam lernt sich besser, Evaluation, Praxis:, Beispiele, Ausblick
 
Seifert, J. W.
2002 Offenbach Gabal
Visualisieren, Präsentieren, Moderieren
Was bringt Visualisierung?, Planung, Bausteine der Visualisierung, Komposotion, Präsentieren - wozu?, Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung, Moderation - was ist das?
 
Jaspersen, T.
2001 Berlin Cornelsen Scriptor
Internetgebrauch im Wirtschaftsstudium
Effizient organisieren, sich systematisch informieren und selbst präsentieren
Internetnutzung, Suchmaschinen, Studienverwaltung, Informationsbeschaffung, Unterstützung im Studium, Projekt- und Individualberatung, Syntaktik, Semantik, Gestaltung, Inhalt, Rechtsfragen, Internetdienste
Literaturhinweise Teil 08
Niegemann, H. M.
2001 Bern, Göttingen Hans Huber
Neue Lernmedien - konzipieren, entwickeln, einsetzen
Lehren und Lernen mit neuen Medien, Praktische Theorien und Modelle des Instruktionsdesign, Arbeitsaufgaben des Instrukstionsdesigns, Konzeption, Entwicklung multimedialer Lernumgebungen, Qualitätssicherung und Qualitätkontrolle, Integration
 
Ott, B.
2001 Berlin Cornelsen Scriptor
Teachware zu Grundlagen des beruflichen Lernens und Lehrens (CD ROM)
Benutzergruppen und Einsatzfelder, Was bedeutet Lernen und berufliche Qualifizierung?, Lernmethoden für ganzheitlichen Unterricht, Funktionsbeschreibung der Teachware, Installation und technische Hinweise
 
Pisane, P. & Radtke, S. P.
2001 Berlin Cornelsen Scriptor
Visuelle Mediengestaltung
Wahrnehmung, Elemente im Design, Form, Farbe, Typographie, Zeichen, Konzeption im Web-Design, strukturelle Konzeption einer Website, Gestaltungsraster, Corporate Identity und Screendesign, Gestaltung und kreative Prozesse, Projektablauf, wirkungsvoll
 
Püttjer, C. & Schnierda, U.
2001 Frankfurt Campus
Optimal präsentieren
So überzeugen Sie durch Körpersprache
7 Todsünden im Vortrag, der überzeugende Auftritt, Lampenfieber und Redestress, Redeformeln, Medien im Vortrag, Manusskript, Zeitmanagement
 
Schulmeister, R.
2001 München Oldenbourg
Virtuelle Universität, virtuelles Lernen
Weichenstellungen, Prognosen und Zukunftsszenarien, Umfragen, virtuelle Universitäten, e-Learning, Lernplattformen, Umgebungen und Werkzeuge, virtuelles Lernen, WBT, virtuelle Seminare, CBT, Medieneinsatz offline, Fazit
Literaturhinweise Teil 09
Siebert, H.
2001 Neuwied Luchterhand
Selbstgesteuertes Lernen und Lernberatung
Neue Lernkulturen in Zeiten der Postmoderne
Lerngeschichten, selbstgesteuertes Lernen, theoretische Aspekte, Empirische Befunde, Lernberatung, neue Lernkulturen in Schule und Weiterbildung, Ausblick
 
Stelzer-Rothe, T.
2001 Berlin Cornelsen Scriptor
Vortragen und Präsentieren im Wirtschaftsstudium
Professionell auftreten in Seminar und Praxis
Adressaten und Ziele, Kernkompetenzbereiche, Lampenfieber, Atmung, Stimme, Kommunikationsprozesse, Körpersprache, Argumente richtig einsetzen, Visualisierung, Medien, Dauerhaftes Feedback
 
Dick, E.
2000 Nürnberg BW Bildung und Wissen
Multimediale Lernprogramme und telematische Lernarrangements
Einführung in didaktische Gestaltung
Computer in Lehr-/Lernprozesssen, Telekommunikation, Handhabung von Lernprogrammen, Gestaltung und Interaktionsstrukturen, Medienentscheidung, Qualitätsbeurteilung
 
Heidack, C.
2000 Neuwied Luchterhand
Kooperative Selbstqualifikation
Der entscheidene Schritt zur lernenden Organisation
Selbstgesteuertes Lernen und Kompetenzentwicklung in Berufsbildung und Potentialbildung, Kulturwandel und lernende Organisation in Wirtschaft und Verwaltung, Kompetente Gestaltung von kommunikativen Ereignissen an verschiedenen Lernorten, Medien
 
Kammerl, R.
2000 München Oldenbourg
Computerunterstütztes Lernen
Didaktische Aspekte, Entwicklung und Einsatz, Virtuelles Lernen, Bildung und Medien
Literaturhinweise Teil 10
Petersen, T.
2000 Frankfurt am Main Peter Lang
Handbuch zur beruflichen Bildung
Leifaden für das Weiterbildungsmanagement im Betrieb
Bildungskreislauf: Anforderungen, Auswahl, Qualifikationsbedarfsanalyse, Konzeption, Ort, Zeiten, Methoden und Formen der Weiterbildung
 
Schenkel, P., Tergan, S.-O. & Lohmann, A.
2000 Nürnberg BW Bildung und Wissen
Qualitätsbeurteilung multimedialer Lern- und Informationssysteme
Evaluationsmethoden auf dem Prüfstand
Grundlagen der Qualitätsevaluation, Methoden von Kriterienkatalogen
 
Berghaus, M.
1999 Wiesbaden Westdeutscher Verlag
Interaktive Medien - interdisziplinär vernetzt
Medientheorie alte - neue, Informationsmarkt, eCommerce, Wissenserwerb mit neuen Medien, Sozialwissenschaften, digitales Video, Präsenz und Interaktion, Sicht aus verschiedenen Fachwissenschaften
 
Kommer, I. & Reinke, H.
1999 München Hanser
Mind Mapping am PC (mit CD)
für Präsentationen, Vorträge, Selbstmanagement
Was ist Kreativität? Können Computer helfen? Kreativitätstechniken für PC-Anwender, Einführung in Mind Manager 4.0, Mind Mapping für Selbstanalyse, Selbstmanagement, Projektmanagement, Lernen mit Mind Mapping, Mind Mapping für Verkäufer, Vorträge
 
Kopp, H. & Michl, W.
1999 Neuwied Luchterhand
MeiLe - Neue Medien in der Lehre
Lernsystementwicklung an Fachhochschulen -Ergebnisse und Erfahrungen
Konzeption und Einsatz von verschiedenen Lernprogrammen, mit Demo-CD
Literaturhinweise Teil 11
Kürsteiner, P.
1999 Wien Ueberreuter
Notebook- und PC-Präsentationen
Power-Tips für Sie und Ihren Auftritt
Von der Idee zur Präsentation, Medien, Präsentationsanlässe, Gestaltung von Slides, Software, Rhetorik und Technik, Panne gekonnt meistern, Cross Media Publishing, die CD ROM, Multimedia-Spickzettel
 
Merk, R.
1999 Neuwied Luchterhand
Weiterbildung im Internet
Arbeitshilfen
 
Reimann, B.
1999 Neuwied Luchterhand
Internet für geisteswissenschaftliche Berufe
Auffinden, Auswahl, Gestaltung und Darbietung von Informationen
Kommunkation und Information, Aufsuchen des Informationsbereiches, Methoden des Suchens und Eingrenzens, Beispiele für Stichwortsuchen, Informationsdarbietung: Ziele der Darbietung, Erstellung von Web-Seiten, Beispiele, Struktur
 
Schwab, F. & Schwab-Matkovits, I.
1999 Bad Heilbrunn Klinkhardt
Computerunterstützte Präsentation
Präsentationsgrafik, Programme und Geräte, didaktisches Konzept, Fallstudie, Papier, Ansichten einer Präsentation, individuelle Präsentationsgestaltung, dynamisch präsentieren, Präsentationssteuerung
 
Döring, K. W. & Ritter-Mamczek, B.
1998 Weinheim Deutscher Studien Verlag Beltz
Medien in der Weiterbildung
Grundlagen und Grundfragen, Mediendidaktik als Medienpraxis, Planspiele, Telekommunikation, CBT
 
Literaturhinweise Teil 12
Gottwald, F.-T. & Sprinkart, K. P.
1998 Düsseldorf Metropolitan
Multimedia-Campus
Die Zukunft der Bildung
Megatrends - auf dem Weg zur lernenden Gesellschaft, Das lernende Bewusstsein, Die Zukunft der Investitionen, Vision, Architektur des Multimedia-Campus, Cultware, Contentware, Software, Hardware, Wetware, Mind State Innovation, Global Brain
 
Kerres, M.
1998 München Oldenbourg
Multimediale und telemediale Lernumgebungen
Konzeption und Entwicklung
Gestaltungsorientierte Mediendidaktik, Lerntheoretische Ansätze der Mediendidaktik, Konzeption mutlimedialer Lernangebote, Entwicklung
 
Scheuermann, F., Schwab, F. & Augenstein, H.
1998 Nürnberg BW Bildung und Wissen
Studieren und Weiterbilden mit Multimedia
Perspektiven der Fernlehre in der wissenschaftlichen aus- und Weiterbildung
Perspektiven, Potentiale, Hemmnisse, Projekte, Praxis und Erfahrungen, Beobachtungen, Befunde und Befragungen
 
Friedrich, H. F., Eigler, G., Mandl, H., Schnotz, W. Schott, F. & Seel, N. M.
1997 Neuwied Luchterhand
Multimediale Lernumgebungen in der betrieblichen Weiterbildung
Gestaltung, Lernstrategien und Qualitätssicherung
Lernen im Medienverbund, Planung von multimedialer Weiterbildung, didaktische Gestaltung multimedialer Lernumgebungen, Strategien für das Lernen mit Medien, Qualitätssicherung
 
Koring, B.
1997 Bad Heilbrunn Klinkhardt
Lernen und Wissenschaft im Internet
Anleitung und Reflexionen zu neuen Lern-, Forschungs- und Beratungsstrukturen
Strategien für das Lernen im Internet
Literaturhinweise Teil 13
Peters, O.
1997 Neuwied Luchterhand
Didaktik des Fernstudiums
Erfahrungen und Diskussionsstand
Bestandsaufnahme, Distanz und Nähe, Drei konstitutive Konzepte: Dialog, Struktur, Autonomie, 3 Praxiskonzepte: Dialogisches, Strukturiertes, Autonomes Lernen, Modifizierende Konzepte, Digitale Information und Kommunikation, institutsspezifische Lehrformen
 
Schmitt, A.
1997 Karlsruhe Universität Karlsruhe
Multimedia und Electronic Publishing
Seminar-Unterlagen WS 1996/97 - Ausdruck Internet
Multimedia-Überblick, PNG, Virtual Reality Modeling Language: interaktive 3D-Dokumente, Java und Java Applets, Electronic Publishing Überblick, Layout- und Design-Richtlinien, Multimedia Toolbook, APE Media Styler, Authorware, CD-ROM, Rechtliche Aspe
 
Schulmeister, R.
1997 München Oldenbourg
Grundlagen hypermedialer Lernsysteme
Theorie - Didaktik - Design
Multimedia, eine Definition, Theorien des Lernens, Begriffe und Systeme, Verwaltetes Lernen, Intelligente tutorielle Systeme, Hypertext und Hyptermedia, Rhetorik elektronischer Bücher, ...
 
von Ditfurth, C. & Kathöfer, U.
1997 Frankfurt Campus
Internet für Wirtschaftswissenschaftler
 
Ballin, D. & Brater, M.
1996 Nürnberg BW Bildung und Wissen
Handlungsorientiert lernen mit Multimedia
Lernarrangements planen, entwickeln und einsetzen
Handlungsorientierter Unterricht, Konzeption modularer Qualifizierungssysteme, Instruktionsdesign, 1. Handlungsanforderungen analysieren, 2. Unterrichtssequenzen bilden, Sachliche Lernarrangements planen, soziale und methodische Lernarrangements
Literaturhinweise Teil 14
Schmidt, H. & Stark, G.
1996 Nürnberg BFZ
Betriebliche Bildung mit An- und Ungelernten
Arbeitsplatznahes Lernen und CBT
Arbeitsplatznahes Weiterbildung, CBT - ein Lernmedium für arbeitsplatznahes Lernen, Selbstständigkeit ist gefragt, Lernkultur im Betrieb
 
Wildt, J., Behrend, B. & Voss, H.-P.
1996 Bonn Raabe FWL
Handbuch Hochschullehre (Loseblattsammlung)
Informationen und Handreichungen aus der Praxis für die Hochschullehre
Lehren und Lernen, Planung von Hochschulveranstaltungen, Lehrmethoden und Lernsituationen, Medieneinsatz, Leistungskontrolle, Beratung, Evaluation, Organisationsentwicklung, HDW
 
Issing, L. J. & Klimsa, P.
1995 Weinheim Psychologie VerlagsUnion Beltz
Information und Lernen mit Multimedia
Multimedia, Chance, Psychologie, Technik, Medienverbund, Wissenserwerb, Abbilder, Hypertext und Hypermedia,Adaptivität, Interaktivität, Situiertes Lernen, Instruktionstheorie, Instruktionsdesign, Entwicklungswerkzeuge, Didaktische Anforderungen
 
Motamedi, S.
1993 Heidelberg Sauer
Präsentation
Aufbau und Argumentationsausarbeitung, Visualisierungen, Manusskript, Räumlichkeiten, Präsentationsfertigkeiten, Lampenfieber, Fragerunde und Diskussion
 
Euler, D.
1992 Nürnberg BW Bildung und Wissen
Didaktik des computerunterstützten Lernens
Praktische Gestaltung und theoretische Grundlagen
Grundlagen des CUL, Lernziele, Lernumgebung, Zielgruppe, ein Modell zur Lernsoftware-Entwicklung, Didaktische Gestaltung, Qualitätssicherung
 
Literaturhinweise Teil 15
Learntec
Karlsruhe Messe
Learntec 2002 -Tagungsband
mit CD
eLearning aus Kundensicht, Plattformen, Marktportale, Content-Design für neue Lernformen, vernetztes Lernen und Arbeiten, Corporate eLearning als Prozesse, Self-Assessment